Google-frei zu gehen gibt datenschutzorientierten Nutzern die Möglichkeit, etwas mehr Kontrolle über ihre Geräte zu übernehmen. Es gibt Minimalisten die Möglichkeit, alles auszustreifen, was nicht notwendig ist, um Anrufe zu tätigen und im Internet zu surfen. Dies gibt uns auch alle die Möglichkeit, uns abzumelden, ohne unsere Telefone wegwerfen zu müssen. Kein Google? Für mich kein Problem. Eine weitere beliebte Sache zu tun ist, APKs von Websites zu installieren. Dies ist bei weitem der gefährlichste Weg, um Apps zu installieren. Es gibt jedoch einige Seiten, auf denen es uns nichts ausmacht, es zu empfehlen, einschließlich APKMirror. Der Prozess ist ganz einfach und Sie sollten nicht zu viele Probleme dabei haben. forum.xda-developers.com/android/apps-games/app-microg-gmscore-floss-play-services-t3217616 Wie sich herausstellte, bestand meine Lösung darin, ausschließlich Software zu verwenden, die ich in F-Droid finden konnte. Trotzdem können Sie vermutlich mit allem auskommen, was Sie auf Amazon oder in alternativen Märkten finden, in denen Google-Apps nicht verfügbar sind. Es geht Ihnen gut, es sei denn, Sie beginnen, im Internet nach APKs zu suchen.

Obwohl das Abrufen Ihrer Software aus einem App Store das empfohlene Modell ist, haben Sie auch die Möglichkeit, Apps direkt von Websites herunterzuladen. Dies ist riskant, also seien Sie vorsichtig, welchen Websites Sie vertrauen. Einige bemerkenswerte Optionen sind CNET und APK Mirror. Laden Sie die Datei herunter, und öffnen Sie dann die APK aus dem Pulldown-Benachrichtigungsmenü auf Ihrem Telefon oder indem Sie den Ordner “Downloads” im Dateimanager Ihres Telefons durchsuchen. Tippen Sie auf Installieren und Ihre ausgefallene neue App sollte in Kürze fertig sein. Leider ist dies ein Kompromiss, den Sie selbst berücksichtigen müssen. Verlassen Sie sich auf die zusätzliche Sicherheit, die nur durch die Installation von Software aus dem Play Store entsteht (die, was es wert ist, gelegentlich ein Stück skizzenhafte Software vorbeirutschen lassen kann)? Oder bekommen Sie Ihre Apps von woanders und laufen Gefahr, etwas in die Hand zu nehmen, das nicht geprüft wurde? Hallo Mag, Was ist mit nur “Auto-Update” zu markieren, Apps zu stoppen, und lassen Sie sie nicht starten, wenn das Telefon bootet? Auf diese Weise können Sie es testen. Ich habe Kingo ROOT installiert und AppOpsXposed. Ich sehe auch AppOps hier, und ich werde es versuchen.

Sollte mich weniger als 30 Minuten dauern, denke ich. Und ja, ich tue dies, da Play Store alle meine Apps aktiviert hat, um zu aktualisieren, ….. Es gibt eine Reihe von alternativen App-Stores für Android, aber ich werde nur über ein paar gehen. Welche Sie bevorzugen, hängt davon ab, warum Sie Sich für Android ohne Google-Konto entscheiden. Um diese Berechtigungen festzulegen, gehen Sie zu “Einstellungen -> Apps & Benachrichtigungen -> Erweitert -> Spezieller App-Zugriff -> Installieren Sie unbekannte Apps.” Eigentlich ist es umgekehrt. Nach benutzerdefinierter rom verdoppelte sich meine Akkulaufzeit in vielen Geräten. Nicht nur wegen Google-Apps, die immer etwas im Hintergrund tun, es waren auch die Apps des Herstellers, die mit dem Telefon kommen. Sie können auch viel schlechtere Akkulaufzeit aufgrund des Mangels an Google Play-Dienste erwarten, die, von der Oberseite meines Kopfes, zwei entscheidende Funktionen in einer sehr energieeffizienten Weise bietet: – Geolocation und Geofencing mit begrenztem Einsatz von dedizierter Hardware (d.h.